< WGD© Gesamtkatalog 2016

REDi-Way© FDS MTP® System


Das REDi-Way© FDS-System (Fiber Density Solution) wurde speziell für den Einsatz in den Verteilzonen (MDA, HDA, EDA) von Rechenzentren entwickelt. Durch sein hochflexibles, auf ultraschlanken Kassetten beruhendes Design bietet es ein Höchstmaß an Zugänglichkeit, Skalierbarkeit, Migrationsfähigkeit und Packungsdichte. Auf 2HE können max. 288 LC-Verbindungen (144 Fasern pro HE) oder max. 1728 Fasern bei Verwendung einer reinen MPO/MTP® Anschlusstechnik angeschlossen werden, wodurch im Vergleich zu herkömmlichen Kassettensystemen 50% Platz eingespart werden. Das integrierte Kabelmanagement in Verbindung mit der Zugänglichkeit von vorne und hinten gestattet dabei eine optimale Organisation der Glasfaserverbindungen und den problemlosen Zugang bei allen anstehenden Arbeitsgängen.

Die Vielfalt der einsetzbaren Kassetten ermöglicht es, das FDS-System klassisch als Verteilerfeld mit MPO/MTP® und LC-Verbindungen einzusetzen und bietet gleichzeitig die Möglichkeit durch den Einsatz von Wandlerkassetten (8/12/24 Fasern) von 10G auf 40G oder 100G zu migrieren, wobei die vorhandenen Fasern optimal genutzt werden können. Der Einsatz von Kassetten mit integrierten Fiber-TAPs ermöglicht es dabei passives Netzwerk Monitoring zu betreiben.

Durch den Einsatz des FDS - Systems in Verbindung mit unseren werksseitig vorkonfektionierten, LWL-Trunk- und Patchkabeln wird eine flexible und zukunftssichere strukturierte Verkabelung erreicht.

Mehr erfahren..